25. Mai 2017
nach Admin
Kommentare deaktiviert für Integrationspreis | Ausschreibung 2017

Integrationspreis | Ausschreibung 2017

Der Bielefelder Integrationspreis wird zum 8. Mal und seit dem Jahr 2016 von der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut gemeinsam mit dem Bielefelder Integrationsrat sowie der Stadt Bielefeld vergeben. Schirmherr ist der Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen. Der Preis wird mit 10.000 Euro dotiert.

Das Jahresmotto 2017 lautet:

„Integrieren statt mauern in Vielfalt“ 

 

 

 

 

 

 

 

Download Presseartikel WB vom 25.5.17

Weitere Informationen zum Integrationspreis finden Sie hier.

Die aktuelle Ausschreibung und Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

30. März 2017
nach Admin
Kommentare deaktiviert für Regine-Hildebrandt-Preis 2017 der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut in Bielefeld vergeben

Regine-Hildebrandt-Preis 2017 der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut in Bielefeld vergeben

Das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut haben den diesjährigen Regine-Hildebrandt-Preis der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut an die Bahnhofsmission Zoologischer Garten und an den Verein „MUG Brandenburg e.V.“ vergeben.

Damit würdigt die Stiftung den Verein „MUG Brandenburg e.V.“ für sein Engagement bei der Teilhabeförderung von Langzeitarbeitslosen sowie die Bahnhofsmission Berliner Zoo für ihren vielfältigen Einsatz, insbesondere für Wohnungslose.

Der Preis ist mit insgesamt 10.000 € dotiert und kommt ausschließlich gemeinnützigen Einrichtungen nach Wahl der Preisträger zugute.

Weiterlesen →

30. März 2017
nach Admin
Kommentare deaktiviert für Eröffnung „Repair-Café“ im Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker (KuKS)

Eröffnung „Repair-Café“ im Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker (KuKS)

repair_cafe__poster__version_3__feb_2017__in_kurven.jpgDienstags und donnerstags in der Zeit von 11 bis 15 Uhr findet im Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker (KuKS) in der Meisenstraße 65 ein „Repair-Café-Treffen“ statt.

Bielefeld-Pass-Inhaber können in dieser Zeit kostenlos, unter fachlicher Anleitung, mitgebrachte defekte elektrische Kleingeräte reparieren.
Kosten werden nicht erhoben. Über eine Spende bei Erfolg der Reparatur freuen wir uns.

Weiterlesen →

2. Januar 2017
nach Admin
Kommentare deaktiviert für Ausschreibung Regine-Hildebrandt-Preis 2017 der Stiftung Solidarität – Ende Bewerbungsfrist 31.01.2017

Ausschreibung Regine-Hildebrandt-Preis 2017 der Stiftung Solidarität – Ende Bewerbungsfrist 31.01.2017

„Wir können uns stundenlang darüber unterhalten, dass in diesem System die Schwächeren untergebuttert  werden, dit nützt jar nüscht – wir müssen wat dagegen tun!“

(Regine Hildebrandt, zitiert nach: Westfälische Nachrichten, Münster, 23. Februar 1993)

So lautet das diesjährige Motto des Regine-Hildebrandt-Preises für Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut. Die Auszeichnung wird seit 1997 von der Stiftung Solidarität in Bielefeld vergeben.

Durch den Regine-Hildebrandt-Preis unserer Stiftung werden nachahmenswerte Initiativen, Projekte oder vorbildliche Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich im Bereich der Hilfen bei Arbeitslosigkeit und Armut verdient gemacht haben und damit einem Lebensmotto Regine Hildebrandts entsprechen: „Handeln anstatt nur reden.“

Der Regine-Hildebrandt-Preis wird in jedem Frühjahr in zeitlicher Nähe zum Geburtstag der Namensgebern in Bielefeld verliehen. Das Preisgeld in Höhe von 10.000 EURO kommt ausschließlich gemeinnützigen Projekten zugute, die von den Preisträgerinnen und Preisträgern ausgewählt werden.

Projekte, Einrichtungen oder Personen können sich bis zum 31. Januar 2017 bewerben oder vorgeschlagen werden. Die Jury aus Kuratorium und Vorstand der Stiftung Solidarität entscheidet über die Preisträgerinnen und Preisträger, die zur Preisverleihung nach Bielefeld eingeladen werden.

Die Ausschreibung, Bewerbungsbedingungen und den Bewerbungsbogen finden Sie hier:

Ausschreibung 2017

Bewerbungsbedingungen/-bogen 2017 DOC-Format

Bewerbungsbedingungen/-bogen 2017 PDF-Format

Weitere Infos zu Regine-Hildebrandt hier

12. Dezember 2016
nach Admin
Kommentare deaktiviert für Arbeitslosenreport für Bielefeld 12/2016

Arbeitslosenreport für Bielefeld 12/2016

Der Arbeitslosenreport 12/2016 steht ab sofort online.

Weitere Infos und den Link zum Download der Pressemitteilung finden Sie hier.

 

ASG, Walther-Rathenau-Str ASG, Walther-Rathenau-Str

5. Dezember 2016
nach Admin
Kommentare deaktiviert für Wie Integration erfolgreich gelingt | Video der Preisverleihung des Integrationspreises 2016 am Donnerstag, den 24.11.2016

Wie Integration erfolgreich gelingt | Video der Preisverleihung des Integrationspreises 2016 am Donnerstag, den 24.11.2016

Am Donnerstag, den 24.11.2016 wurde der Bielefelder Integrationspreis gemeinschaftlich von der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut, dem Bielefelder Integrationsrat und der Stadt Bielefeld verliehen.

Er geht gleichberechtigt zu gleichen Teilen an fünf Preisträger: Frau Nebat Pohlreich, Netzwerk Flüchtlingshilfe Heepen, Herrn Safin Hassan Ilyas, AWO Freiwilligenakademie OWL und das Netzwerk Flüchtlingshilfe Ummeln.

Weitere Infos zum Integrationspreis hier

Link zum Video der Preisverleihung: (Video: Hennes Gräwe)

 

Sonderseite im Westfalenblatt vom 22. November 2016

Downlaod_WB-Wie Integration erfolgreich gelingt 22.11.16

WB-Wie Integration erfolgreich gelingt 22.11.16

1. Dezember 2016
nach Admin
Kommentare deaktiviert für Nachwahl eines neuen Mitglieds in das Kuratorium der Stiftung

Nachwahl eines neuen Mitglieds in das Kuratorium der Stiftung

Die 10. Stiftungsversammlung der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut hat am Freitag, den 18. November 2016 Nachwahlen zum Kuratorium der Stiftung durchgeführt.  

Das Kuratorium, das aus 9 Mitgliedern besteht hat u.a. die Aufgabe über die Einhaltung der Stiftungszwecke zu wachen und den Vorstand der Stiftung zu wählen. Neu in das Kuratorium der Stiftung wurde Norbert Müller, langjähriger Geschäftsführer der Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen (BGW) gewählt.

Näheres können Sie der beiliegenden Presseinformation entnehmen.

Pressemitteilung Nachwahl Kuratorium

24. November 2016
nach Admin
Kommentare deaktiviert für 7. Bielefelder Weihnachtslotterie: 15.000 € für gemeinnützige Zwecke

7. Bielefelder Weihnachtslotterie: 15.000 € für gemeinnützige Zwecke

WB 21.11.16

 

Die Bielefelderinnen und Bielefelder lieben ihren Weihnachtsmarkt und ihre Weihnachtslotterie!

Daher führen wir von der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut und der Stiftung Welthaus bereits die 7. Bielefelder Weihnachtslotterie auf dem Jahnplatz in Bielefeld durch. Gemeinsam freuen wir uns auf einen erneuten Erfolg – im letzten Jahr konnten wir mit dem Reinerlös von 15.372 € wieder ein tolles Ergebnis zu Gunsten gemeinnütziger Projekte erzielen!

(Über Einnahmen, Kosten und Ergebnis geben wir transparent Auskunft – Sie finden alle Informationen der letzten Lotterie öffentlich auf unserer Internetseite www.soziallotterie.de/das-ergebnis/).

Unter der Schirmherrschaft des Bielefelder Oberbürgermeisters startet die Weihnachtslotterie als traditioneller Bestandteil des Weihnachtsmarktes in diesem Jahr am 21. November und endet am 30. Dezember.

Aus dem Verkauf der 40.000 Lose zum Preis von 1 Euro werden folgende gemeinnützige Projekte der Bielefelder Stiftungen zu gleichen Teilen unterstützt:

  • der Bielefelder Sozialfonds der Stiftung Solidarität
  • das Bielefelder BauernhausMuseum
  • „Ein Frauentrainingszentrum in Binga/Zimbabwe“, ein Projekt des Welthaus Bielefeld e.V.

Die Weihnachtslotterie lebt vom Engagement der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Ihren Erfolg (bisher jährlich 15.000 € für gemeinnützige Projekte in Bielefeld!) verdankt sie aber auch ganz wesentlich der Vielzahl und der Attraktivität der Preise: jedes Los gewinnt.

Hauptpreise sind ein Auto, ein Jahresabo von moBiel, eine Jahreskarte für die BBF-Bäder („BBF-Card-Silber“). Darüber hinaus gibt es attraktive Sachgewinne (z.B. einen Miele-Staubsauger), Waren- und Dienstleistungs­gutscheine, Eintrittskarten für Schwimmbäder und Eisbahn, Bücher, Waren aus fairem Handel, dem Bio-Bereich, Kaffee und vieles mehr. Kleine Gewinne bis hin zu Trostpreis-Schokoladentäfelchen und Traubenzucker versüßen den Loskauf.

Download WB vom 21.11.2016

Downlaod_Flyer Weihnachtslotterie 2016

Fly_WeihLotterie_16_a.cdr

 

Fly_WeihLotterie_16_a.cdr